hr.fleischer im November Geschichte und Geschichten

Vor einiger Zeit ist der hr.fleischer e.V. der Initiative DIE VIELEN beigetreten. Zusammen mit vielen weiteren Kultureinrichtungen setzen wir uns für eine vielfältige und freie Kultur- und Kunstszene in Halle ein. Am Samstag, den 9. November findet nachmittags auf der Kulturinsel der „Tag des offenen Denkens und Handelns“ statt.

Abends – um 20 Uhr – erlebt dann die Improsoap ReilEcke 1989 ihr dramatisches Finale am Kiosk.

Am Sonntag, den 10. November, treffen sich die Künstler*innen Angie Hiesl, Roland Kaiser und Chiara Kastner um 17 Uhr zum Künstler*innengespräch im Stadtlabor in der Großen Klausstraße 6.

Und am Freitag, den 15. November begegnen wir um 17 Uhr dem Philosophen Friedrich Nietzsche mit seinem umstrittenen Werk „Der Wille zur Macht“. Das künstlerische Projekt von Stephan Arnold ist bis 30. November am Kiosk zu sehen.

Wir sind dabei. – Ihr auch?

Veröffentlicht unter KIOSK