„Zartbitter“: Ausstellung aus Schokolade 29. März bis 30. April 2019

++ Mitmachaktion am 12.+30. April um 18 Uhr

 

Knusperknusperknäuschen… Der Kiosk am Reileck wird Ende März zum Leckerbissen: Petra Reichenbach beschreibt seine Glasscheiben mit Zartbitterschokolade – in einer Schnörkelschrift, wie man sie von Schokoladentorten und Pralinen kennt. Die frontale Luke gibt den Blick nach innen frei auf einen Schokoladenglobus mit Weltmeeren aus weißer Schokolade und Erdteilen aus Milchschokolade. Vom Nordpol bis zum Südpol läuft – analog zu besagter Konditoreischrift – ein Text, der über den Kakaoanbau und die damit verbundene Lieferkette berichtet.

Damit will die Künstlerin die Hintergründe für das Ungleichgewicht zwischen den größtenteils schlechten Arbeitsbedingungen bei den produzierenden Kakaobauern und der großen Ertragsspanne in den konsumierenden Ländern kritisch beleuchten. Sie möchte mit den Passant*innen ins Gespräch kommen und in der vorösterlichen Zeit für einen bewussteren Einkauf von Schokolade sensibilisieren.

 

++ Schokoladige Mitmachaktionen: 5., 12. + 30. April (Vernissage) um 18 Uhr

Hier gehts zum Interview mit der Künstlerin auf Radio Corax:

Veröffentlicht unter 2019